Aufbau einer Webseite

Eine normale Webseite besteht in der Regel aus 4 Bereichen:

  • dem Kopf (header)
  • dem Inhaltsbereich (content)
  • einer Seitenleiste (sidebar)
  • dem Fußbereiche (footer)

Jedem dieser Bereich sind typische Elemente zugeordnet. Der Anwender ist es gewohnt, in diesen Bereichen nach den typischen Elementen zu suchen

Aufbau einer Webseite

Kopfbereich (Header)

Im Kopfbereich befinden sich:

  • eine Topbar (mit Topmenü, Links zum Warenkorb, Telefonnummer, Email und Social Media Kanälen und Suchfeld)
  • das Logo der Webseite oder der Firma
  • Ein Headerbild oder ein Slider
  • das Menu mit den wichtigsten Themen der Webseite

 Ein Beispiel für den Kopfbereich ist im nachfolgenden Bild zu sehen.

Aufbau einer Webseite

Inhalt / Conten – Bereich

Im Mittelteil der Webseite werden die Texte mit Bilder, Videos und Grafiken untergebracht. Der Contentbereich kann dabei auch in mehrere Spalten unterteilt werden. Bei der Erstellung der Texte ist auf die Gliederung zu achten.

Überschriften im Content Bereich

Die Überschiften auf einer Webseite werden mit sogenannten HTML-Tags markiert.

  • Der Titel der Webseite ist normalerweise als Hauptüberschrift <h1> markiert.
  • Die weiteren Überschriften sind mit <h2> bis <h6> markiert.
  • Übersichriften sollten immer hierarchisch angeordnet werden. 

Bilder und Videos

Bilder und Videos können überall im Textbereich untergebracht werden.

 

Sidebar

In der Sidebar sollten Information über den Artikel oder ergänzende Informationen zur Webseite untergebracht werden. Beispiele dafür, was in der Sidebar dargestellt werden kann, finden sich auf unserer Webseite: dragonfly-webedesign.de.

Fußbereich (Footer)

Im Fußbereich findet man normalerweise das Copyright für die Webseite und die Menüpunkte für das Impressum, Datenschutzerklärung und Kontakt.