Inhaltsverzeichnis erstellen

Für das Erstellen eines Inhaltsverzeicnisses gibt es ein Plugin. Diese Plugin kann das Inhaltsverzeichis sowohl im Artikel (Beitrag oder Seite) oder in der Sidebar darstellen.  Nach dem Plugin kann in dem WordPress Plugin Repository gesucht werden. Dazu geben Sie den Suchbegriff “Table of Contents” ein. Wählen Sie bitte das Plugin: “Easy Table of Contents ” aus. Installieren Sie das Plugin und aktivieren es anschließend.

Inhaltsverzeichnis erstellen

Konfigurieren des Plugins

Nachdem Sie das Plugin installiert und aktiviert haben, können Sie es konfigurieren. Wir schlagen Ihnen vor, die folgenden Einstellungen vorzunehmen:

Inhaltsverzeichnis erstellen
  • Aktivieren Sie das Plugin für alle Beiträge und Seiten.
  • Das Inhaltsverzeichnis sollte nur angezeigt werden, wenn mehr als 3 Überschriften vorhanden sind
  • Das Inhaltsverzeichnis soll die Überschrift “Inhaltsverzeichnis” haben.
  • Das Inhaltsverzeichnis soll als Hierarchie angezeigt werden. Dabei werden untergeordnete Überschriften eingerückt.
  • Alle anderen Felder lassen Sie frei

 

Auf der Seite Design nehmen wir keine Änderungen vor. 

Inhaltsverzeichnis erstellen
  • Auf der Seite “Erweitert” legen wir fest, dass nur die Überschriften h2 und h3 in dem Inhaltsverzeichnis angezeigt werden sollen.
  • Die Überschrift h1 entspricht ja dem Titel, der sowieso angezeigt wird. Die Aufnahme der Überschriften h4 bis h6 würde zu einem unübersichtlichen Inhaltsverzeichnis führen.

Einfügen des Inhaltsverzeichnisses in die Sidebar

Im nächsten Schritt fügen wir das Inhaltsverzeichnis in die Sidebar ein. Dazu wählen wir im Backend unter dem Punkt Design den Menüpunkt Widgets. Auf der Widget Seite ziehen wir, per Drag and Drop, das Widget mit dem Namen “Table of Contents” in die Haupt Sidebar. Geben dem Ganzen noch eine Überschrift und speichern das Widget.

Inhaltsverzeichnis erstellen